Vaters Pistole

Authentische Kriminalfälle

Eveline Schulze

Krimis Deutschland Wahre Fälle

20 Bewertungen
4.1

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Vaters Pistole“

Erst erschoss sie den Hund, dann die Tochter und schließlich sich selbst. Die Titelgeschichte des neuen Buches der Autorin aus Görlitz mit authentischen Kriminalfällen aus der Region ist mehr als nur ein Eifersuchtsdrama. Sie greift zurück bis ins Dritte Reich. Der Vater der Mörderin leitete die Gauverwaltung des Reichsarbeitsdienstes in Görlitz, und obgleich das Hitlerreich Geschichte war, blieb ein Erbe zurück: die Dienstpistole des Vaters, die 1967 von der Tochter im Haus gefunden und im Wahn benutzt wird.Von unheilvollen Familienbanden und milieugeprägten Tätern erzählen auch die beiden anderen Geschichten des Buches, in denen die Autorin wieder einmal faktische Genauigkeit und spannendes Erzählen vereint.

Über Eveline Schulze

Die Görlitzerin legt erneut drei authentische Kriminalfälle aus ihrer Stadt vor, die - spannend erzählt - nicht nur einiges über Täter und Opfer vermitteln, sondern auch den gesellschaftlichen Hintergrund ausleuchten. So berichtet sie diesmal unter anderem über einen Bäcker, der Ende der 50er Jahre seine Frau ermordete und der Nachbarschaft glauben machte, sie sei "nach drüben" gegangen, zu Verwandten. Zum Beweis kamen Ansichtskarten aus der Bundesrepublik. Die Legende flog auf, als die Westverwandtschaft besuchsweise nach Görlitz kam. Die Leiche der Bäckersfrau fand die Polizei im Keller in einer Tiefkühltruhe ... Ironie der Geschichte: Die Bäckerei befindet sich keine hundert Meter entfernt von der heutigen Arbeitsstelle der Autorin. Bei ihr liegen Kriminalfälle gleichsam direkt vor ihrer Tür. Eveline Schulze muss sie nur aufschreiben.


Verlag:

Das Neue Berlin

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 132

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Vaters Pistole“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe