Der Koran und die Frauen

Ein Imam erklärt vergessene Seiten des Islam

Empfehlungen Religion & Glaube Weltreligionen

6 Bewertungen
2.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Koran und die Frauen“

»Historisch betrachtet brachte der Koran Frauen die Freiheit und das Recht.« (Benjamin Idriz)

Frauenfeindlichkeit und Islam gehören für viele scheinbar zusammen. Daran gibt es nichts zu beschönigen, aber vieles zu ändern. Dass das möglich ist, zeigt dieses Buch, sogar ganz ohne nichtislamische Besserwisserei. Hier erklärt ein Imam, was er die Männer und Frauen in seiner Gemeinde über das Verhältnis der Geschlechter lehrt. Seine Quelle ist der Koran und sein Ziel ein Islam, der sich seines befreienden Ursprungs wieder bewusst ist. Ein erhellendes Buch für alle, denen an Debatte und nicht nur an Denunziation gelegen ist.

Über Benjamin Idriz

Benjamin Idriz, geboren 1972 in Skopje/Mazedonien ist Imam der Islamischen Gemeinde Penzberg und Vorsitzender des „Münchner Forum für Islam“.


Verlag:

Gütersloher Verlagshaus

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 122


1 Kommentar zu „Der Koran und die Frauen“

– 08.06.2019

nicht ganz einfach zu lesen habe auch nur Ausschnitte gelesene, allerdings nicht uninteressant, fände es aber glaubhafter wenn eine Frau die Autorin wäre , einige meiner Fragen haben sich aber geklärt

Ähnliche Bücher wie „Der Koran und die Frauen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe