Barbara Büchner

Wurde 1950 in Wien geboren. 1968 legte sie die Matura ab und absolvierte 1985 eine Ausbildung zur Dokumentarin.
Seit 1972 arbeitet Barbara Büchner als freie Journalistin und Schriftstellerin und übersetzt aus dem Englischen. Neben journalistischen Beiträgen veröffentlichte sie auch Kurzgeschichten in Zeitungen und Zeitschriften. Längere Zeit verbrachte sie in England und Irland und war als Übersetzerin und Ghostwriterin tätig.
Barbara Büchner betätigt sich darüber hinaus auch als Grafikerin und Illustratorin und bietet Workshops für Kinder an.
1990 begann sie hauptberuflich Bücher zu schreiben. Der Erotik-Band »Blut und Rosen« wurde ein Verkaufserfolg, mit dem Horror-Märchen »Blaubarts Schloss« gelang ihr der Durchbruch im Bereich der Unheimlichen Phantastik. Horror-Romane vor allem im Heyne-Verlag, später bei Rowohlt das Sachbuch »Morde unterm Mikroskop«.
Unter ihrem Pseudonym »Julia Conrad« erschienen ab 2006 im Piper-Verlag weitere Bücher. members.chello.at/barbara.buechner

Lies die eBooks von Barbara Büchner und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

11 Bücher von Barbara Büchner

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos