Mädelsabend (Gekürzte Lesung)

Anne Gesthuysen

Die 100 beliebtesten Hörbücher 2020 Familiengeschichten

37 Bewertungen
4.40541

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Mädelsabend (Gekürzte Lesung)“

Wie viel Ehe verträgt ein erfülltes Leben?
Ruth lebt mit ihrem Mann Walter seit einem Sturz im Seniorenheim Burg Winnenthal. Walter möchte am liebsten sofort zurück nach Hause, denn die vielen lebenslustigen Witwen hier sind ihm unheimlich. Ruth hingegen genießt die Gesellschaft von Gleichgesinnten: Sie lauscht den Lebensgeschichten der anderen Frauen und singt endlich wieder im Chor. Als ihre Enkelin Sara die Zusage für ein Forschungsstipendium in Cambridge erhält und von ihrem Partner vor eine Entscheidung gestellt wird, sucht sie bei ihrer Großmutter Rat ...

Gelesen von:

Eva Mattes

Verlag:

Argon Verlag GmbH

Veröffentlicht:

2018

Länge:

7 Std. 23 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


4 Kommentare zu „Mädelsabend (Gekürzte Lesung)“

An_drea – 31.12.2020
Das ist seit langer Zeit mal wieder ein richtig schönes Hörbuch. Getragen natürlich durch die hervorragende Eva Mattes. Gefällt mir als Schauspielerin und als Sprecherin fast noch besser. Damit lebt so eine Geschichte. Spannend erzählt durch die regelmäßigen Rückblicke in eine Zeit, die man als Frau nicht zurück wünscht. Gut, dass viele mutige Frauen für uns gekämpft haben. Klare Lese- oder Hörempfehlung.

Ennoxx – 29.12.2020
Eine wirklich schöne und zugleich nachdenklich machende Geschichte. Teilweise möchte man schreien, ob der furchtbaren Haltung der Männer der ersten Generation. War das wirklich das Leben unserer Großeltern? Und gleichzeitig bekommen auch die Jüngeren den Spiegel vorgehalten...

HD – 16.01.2021
Ein wunderbares Hörbuch mit einer tollen Stimme.

Big – 22.11.2020
Ein wunderschönes Hörbuch, was die Gegenwart mit der Vergangenheit verbindet und zum Nachdenken anregt. Zum ersten Mal wurde mir deutlich vor Augen geführt, was Ehefrauen in ihren Ehen in den 50er und 60er Jahren zu ertragen hatten.

Netzsieger testet Skoobe