Die Töchter aus dem Elbflorenz

Roman

Historische Geschichten Ab 19. Jahrhundert

4 Bewertungen
3.75

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Töchter aus dem Elbflorenz“

Zwischen Liebe und Intrigen: Die Familiensaga „Die Töchter aus dem Elbflorenz“ von Andreas Liebert jetzt als eBook bei dotbooks.

Dresden im späten 19. Jahrhundert: Während ihr gewissenhafter, aber spröder Mann das renommierteste Bankhaus der Stadt leitet, sehnt sich die schöne und lebenshungrige Carola Lewenz nach leidenschaftlichen Abenteuern – ein Verlangen, das gefährlich wird, als sie einem jungen Adligen begegnet. Sie verstricken sich rasch in ein Netz aus Lügen und Verrat, in das auch Banklehrling Kurt und seine geliebte Marina hineingezogen werden. Bald blühen hinter den prächtigen Fassaden der schönen Elbstadt Gier und Verderben bis hin zum Mord …

Verbotene Liebe und beängstigende Geheimnisse: Drei Familien – für immer durch das Schicksal miteinander verbunden.

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Töchter aus dem Elbflorenz“ von Erfolgsautor Andreas Liebert. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Über Andreas Liebert

Andreas Liebert, von Kindheit an von Dresden fasziniert und geprägt, ist Kulturwissenschaftler mit dem Schwerpunkt 18. und 19. Jahrhundert. Seit Jahren arbeitet er als Schreibcoach für eine bundesweite Romanwerkstatt, gleichzeitig engagiert er sich als Lehrkraft im zweiten Bildungsweg.

Bei dotbooks erschienen bereits Andreas Lieberts Krimi »Das letzte Viertele« sowie die historischen Romane »Das Blutholz«, »Der Hypnotiseur«, »Die Handheilerin«, »Die Töchter aus dem Elbflorenz«, »Corellis Geige«, »Das Gesicht des Teufels« und »Die Tochter des Hexenmeisters«.


Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 388


Ähnliche Bücher wie „Die Töchter aus dem Elbflorenz“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe