Flavia de Luce 3 - Halunken, Tod und Teufel

Roman

 

Serie

Krimis UK

114 Bewertungen
4.4912

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Flavia de Luce 3 - Halunken, Tod und Teufel“

Mord ist ihr größtes Vergnügen

Eigentlich wollte Flavia nur ein paar vergnügte Stunden auf dem Jahrmarkt verbringen, wo sie jedoch aus Versehen das Zelt der Wahrsagerin Fenella abfackelt. Getrieben vom schlechten Gewissen lädt sie Fenella ein, auf dem Anwesen der Familie de Luce zu campieren. Doch dann wird ihre neue Freundin bezichtigt, vor Jahren ein Baby entführt und so eine Familie zerstört zu haben. Und schon bald findet Flavia die Wahrsagerin von einem schweren Schlag auf den Kopf niedergestreckt – wie tot – in ihrem Wohnwagen vor. Flavia macht sich schreckliche Vorwürfe. Wenn sie nicht gewesen wäre, wäre das alles nicht passiert. Aber da macht sie eine Entdeckung, die sie all das erst mal vergessen lässt: Am Poseidonbrunnen des Anwesens hängt eine Leiche! Flavia ist sofort Feuer und Flamme. Ein Mord ist aufzuklären, und bestimmt benötigt die Polizei dabei ihre Unterstützung …

Über Alan Bradley

Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen. Nach einer Karriere als Elektrotechniker hat Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« war sein erster Roman und der viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau auf Malta.


Verlag:

Penhaligon Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 252


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

11 Kommentare zu „Flavia de Luce 3 - Halunken, Tod und Teufel“

– 22.11.2015

Flavia spaltet meine Meinung. Einerseits fand ich den Roman gut, andererseits mangelt es meiner Meinung nach bei dem einen oder anderen Charakter an der Darstellung. Flavias Vater bleibt auch in Band 3 eher ein Fremder als dass er endlich zum guten Bekannten wird. Ihre Schwestern scheinen nur aus zwei Charaktereigenschaften zu bestehen, narzißtische Selbstbewunderung und ein Faible für Bücher. Manchmal war mir Gladys das Fahrrad näher als so mancher Mensch.

– 11.06.2015

Ich liebe Flavia! Tolle Charaktere, witzig, kurzweilig, auf zum nächsten Band!

– 24.10.2014

Auch dieser Band wurde verschlungen! Der nächste wartet schon!

– 10.10.2014

10 Oktober'14.es ist das dritte buch mit flavia de luce und ich find alle ganz toll. es macht mir spass es zu lesen, auf die andere bände freu ich mich schon.

– 14.07.2014

Super zu lesen und die Figuren entwickeln sich dazu auch noch interessiert weiter.Freu mich schon auf die weiteren Bücher

Ähnliche Bücher wie „Flavia de Luce 3 - Halunken, Tod und Teufel“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe