Die Chroniken der Elfen - Elfenblut (Bd. 1)

 

Serie

Wolfgang Hohlbein

Nicht von dieser Welt Fantasy

51 Bewertungen
4.37255

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Chroniken der Elfen - Elfenblut (Bd. 1)“

Aufgewachsen in den Favelas von Rio kennt Pia den täglichen Kampf ums Überleben und plant einen Coup, um an Geld zu kommen. Dabei geht so ziemlich alles schief und mehr als das: Pia wird plötzlich in eine winterliche mittelalterliche Welt katapultiert. Nur langsam fügt sich das verwirrende Puzzle: Pia ist in WeißWald gelandet. Einst herrschte hier Krieg zwischen Elfen und Menschen, der mit dem Verschwinden der Elfen und einer Prophezeiung endete. Prinzessin Gaylen wird wiederkehren und mit ihr die Kraft des alten Elfenzaubers. Eine Prophezeiung, die für Pia alles verändert, denn schließlich ist sie es, die man in WeißWald einfach nur Gaylen nennt

Über Wolfgang Hohlbein

Wolfgang Hohlbein, Jahrgang 1953, war Industriekaufmann, bevor er 1982 mit seinem Debüt »Märchenmond« einen Autorenwettbewerb gewann. Seitdem schreibt er einen Erfolgsroman nach dem anderen und gilt als der Großmeister der deutschen Phantastik. Titel wie »Die Tochter der Himmelsscheibe«, »Das Avalon-Projekt« sowie der »Enwor«-Zyklus wurden bei Piper zu Bestsellern. Zuletzt erschienen »Die Kriegerin der Himmelsscheibe« sowie sein Schlüsselwerk »Infinity. Der Turm«. Wolfgang Hohlbein lebt mit seiner Familie und vielen Haustieren in der Nähe von Düsseldorf.


Verlag:

Ueberreuter Verlag

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 629


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

5 Kommentare zu „Die Chroniken der Elfen - Elfenblut (Bd. 1)“

Ruth – 07.09.2019

Wie immer, die Bücher von Wolfgang Hohlbein sind sehr gut, welche ich bis jetzt gelesen habe.

hifit – 16.05.2018
Lesemaus – 03.05.2016

Spannendes Buch, läßt einen Zeit und Raum vergessen und macht Lust auf mehr.

Kürnchris – 02.07.2014

sehr gut /spannend

Thomas B. – 29.11.2013

Naja ich hatte nach der buch Beschreibung und dem Titel des Buches etwas anderes erwartet...die einzigen Begegnungen mit elfen sind ein kurzer Moment am Anfang des Buches und am Ende. Auch hätte ich mir gewünscht etwas mehr in diese andere Welt abtauchen zu können aber der Ort an dem sich das Geschehen abspielt ist eine kleine Stadt (bis auf eine Begegnung mit dem schlingenwald 20 min vor der Stadt und ein kurzer Aufenthalt auf einer Waldlichtung 2 Stunden vor der Stadt) mindestens 4 mal(als es aus der Stadt raus ging) hatte ich Gehoft das es nun zu "neuen Ufern" geht aber jedesmal wird die hauptcharakterin als wäre sie ein Magnet zurück in die Stadt katapultiert. Bin dich sehr enttäuscht von dem buch und werde mich hüten den 2ten Teil zu lesen. Wer also darauf hofft nun ja...Elfen ...in dem buch vorzufinden...wird sich mit ein paar kurzen Begegnungen zufrieden geben müssen.Trotzdem gibt es für die Idee an sich und dem lockeren schreibstil 2 Sterne

Ähnliche Bücher wie „Die Chroniken der Elfen - Elfenblut (Bd. 1)“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe