Die Liebe unter Aliens

Erzählungen

Terézia Mora

Deutsch ist nicht meine Muttersprache Deutschland, Österreich & Schweiz Kurze Texte

8 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Liebe unter Aliens“

Ausgezeichnet mit dem Georg-Büchner-Preis 2018.

Ein Ausflug ans Meer soll ein junges Paar zusammenführen. Ein Nachtportier fühlt sich heimlich zu seiner Halbschwester hingezogen. Eine Unidozentin flieht vor einer gescheiterten Beziehung und vor der Auseinandersetzung mit sich selbst. Ein japanischer Professor verliebt sich in eine Göttin.

Kunstvoll erzählt Terézia Mora in »Die Liebe unter Aliens« von Menschen, die sich verlieren, aber nicht aufgeben, die verloren sind, aber weiter hoffen. Wir begegnen Frauen und Männern, die sich merkwürdig fremd sind und zueinander finden wollen. Einzelgängern, die sich ihre wahren Gefühle nicht eingestehen. Träumern, die sich ihren Idealismus auf eigensinnige Weise bewahren. Mit präziser Nüchternheit spürt Mora in diesen zehn Erzählungen Empfindungen nach, für die es keinen Auslass zu geben scheint, und erforscht die bisweilen tragikomische Sehnsucht nach Freundschaft, Liebe und Glück.


Verlag:

Luchterhand Literaturverlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 190

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Die Liebe unter Aliens“

Claudia – 12.04.2019
Die Autorin versteht den Leser mit ihren Geschichten in den Bann zu ziehen. IhreFiguren gehen in das Innere der handelnden Personen. Mit einer Leichtigkeit und Spannung erzählt sie von den Alltagssituationen ihrer Protagonisten, ihrer Sehnsüchte und Vorstellungen vom Leben, ihrer Liebe. Ohne Schnörkel und mit verständlichen Worten lässt sie den Leser am Geschehen teilhaben. Ihre Beschreibungen der Natur und Umgebung passen sich den den Handlungen nahtlos an.

Ähnliche Titel wie „Die Liebe unter Aliens“

Netzsieger testet Skoobe