Was bleibt, ist die Liebe

Wie ich meinen Mann an das Vergessen verlor. Erinnerungen an Harald Juhnke

Susanne Juhnke

Medien

40 Bewertungen
3.775

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Was bleibt, ist die Liebe“

Liebe endet nicht mit dem Tod

»Haralds großer Wunsch war es, auf der Bühne zu sterben. Doch es war die Demenzerkrankung, die ihn aus dem Leben riss und mir den geliebten Mann raubte. Seine Welt und meine Welt waren nicht mehr unsere gemeinsame Welt. Aus Zweisamkeit wurde eine Einsamkeit zu zweit, eine unfassbare Einsamkeit, die ich mir nie hätte vorstellen können. Nichts hatte mich auf eine solche Diagnose vorbereitet. Man betritt ein Niemandsland und hat keine Orientierung, welchen Weg man beschreiten soll…« Susanne Juhnke


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 134

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Was bleibt, ist die Liebe“

BL – 19.11.2016
Ein selten überflüssiges Buch.

Koki – 02.12.2016
War interessant etwas über Demenz zu erfahren. Nebenbei ist Harald Juhnke natürlich ein bekanntes Gesicht.

susamo – 01.11.2022
Ein wunderschön geschriebenes Buch! Mir kamen oftmals die Tränen.Hinter jedem großem Mann steht eine wunderbare (und starke) Frau und das ist sie! ❤️liche Grüße an Susanne von Susanne!

Sadie Frost – 03.01.2018
Toll geschrieben

Ähnliche Titel wie „Was bleibt, ist die Liebe“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe