Lionel, der weiße Sklave

Roman

Sophie Wörishöffer

Historische Geschichten

2 Bewertungen
2.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Lionel, der weiße Sklave“

Virginia zur Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges: Ein Landhaus, zahllose Felder, Scharen von Sklaven, nach Hunderten von Köpfen zählende Herden – all das soll der 16-jährige Lionel, Pflegesohn des Gutsherrn Charles Trevor einmal erben.
Leider hat Charles' Vetter Manfred Trevor andere Pläne. Dieser möchte das Erbe für seinen eigenen Sohn Philipp und sorgt dafür, dass Lionel, obwohl von reinweißer Hautfarbe, aber mit einer Spur afrikanischen Blutes, als Sklave verkauft wird.

Coverbild: Pancale/Shutterstock.com

Über Sophie Wörishöffer

Sophie Wörishöffer (6.10.1838 - 8.11.1890) war eine deutsche Schriftstellerin und Jugendbuchautorin.

Sie wurde auch der „Karl May von Altona“ genannt. Wie Karl May hat die Autorin nie die von ihr beschriebenen Länder gesehen, sondern stützte sich auf die damals bekannten Reisebeschreibungen und sonstige Literatur.


Verlag:

BookRix

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 225


1 Kommentar zu „Lionel, der weiße Sklave“

Schnappi – 31.10.2017

Hier fehlen zwischendrin große Teile der Originalausgabe!

Ähnliche Bücher wie „Lionel, der weiße Sklave“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe