Rolf Ackermann

Rolf Ackermann, 1952-2016, war Beamter eines deutschen Nachrichtendienstes, Journalist und Autor zahlreicher Sachbücher und Romane. Seine langjährigen Aufenthalte und Recherchen in Ostafrika inspirierten ihn zu seinem Roman „Das Leuchten der Savanne“. Zudem begleitete er auch die ZDF-Filmproduktion „Momella – eine Farm in Afrika“ über Margarete Trappes Leben in beratender Funktion. Seinen Lebensabend verbrachte Rolf Ackermann in Namibia, wo er exklusive Safaritouren veranstaltete.

Der Autor im Internet: www.rolf-ackermann-namibia.over-blog.de

Bei dotbooks erschienen die Romane „Das Leuchten der Savanne“, „Das Geheimnis der Karawane“ und „Der Fluch des Florentiners“.

Lies die eBooks von Rolf Ackermann und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

3 Bücher von Rolf Ackermann

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos