Der Junge vom Saturn

Wie ein autistisches Kind die Welt sieht

Peter Schmidt

Erfahrungsberichte

20 Bewertungen
3.85

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Junge vom Saturn“

Peter ist ein seltsamer Junge. Wenn er sich freut, flattert er mit den Armen, wie ein Vogel. In der Schule beißt er die Mitschüler, weil er sich mehr durchbeißen soll. Und Zuhause studiert er stundenlang Lichtflecken an den Wänden, weil das so herrlich juchzt.
Peter Schmidts Aufzeichnungen über seine Kindheit mit Asperger-Syndrom sind einzigartig. Denn er kann sich nicht nur an die ersten Jahre seines Lebens, sondern sogar an die Stunden seiner Geburt erinnern! Für diese ungewöhnlichen Wahrnehmungen entwirft er eine eigene Sprachwelt, die faszinierend und verblüffend plausibel ist. Ein Lesevergnügen mit Aha-Effekt!

Über Peter Schmidt

Peter Schmidt, geb. 1944 in Gescher, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Er gehört mit seinen zahlreichen Thrillern in die erste Garde der deutschen Agenten- und Polit-Thrillerautoren. In den Jahren 1986, 1987 und 1991 erhielt er den DEUTSCHEN KRIMIPREIS. 1994 verlieh man ihm in Anerkennung seines bisherigen Werkes den LITERATURPREIS RUHRGEBIET. Seine Werke wurden ins Polnische, Niederländische, Französische und Koreanische übersetzt. John le Carré bezeichnete Peter Schmidt in einem Interview als den führenden Vertreter des deutschen Polit-Thrillers. Das Magazin Capital titelte: "Schmidt ist als erster deutscher Autor erfolgreich ins angloamerikanische Thriller-Monopol eingebrochen".
Mit seinen doppelbödigen und hintergründigen Kriminalkomödien (wie Linders Liste, Roulette, Schwarzer Freitag und seinem gerade abgeschlossenen Roman Einsteins Gehirn) vertritt Schmidt darüber hinaus neben dem Thriller ein ganz eigenes Genre des literarischen Kriminalromans, in dem Ironie, philosophische Reflexion und satirische Betrachtungs¬weisen menschlicher Schwächen dominieren.
Neben der Kriminalliteratur sind weitere Schwerpunkte seiner Arbeit Sachbücher zur Theorie der Emotionalen Intelligenz. In Montag oder Die Reise nach innen setzte er seine Einsichten auch in einem viel beachteten philosophischen Roman um.
Schmidt lebt als freier Autor in Gelsenkirchen. Weitere Informationen zur Bibliographie unter Wikipedia: "Peter Schmidt, Autor".


Verlag:

Patmos Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 204

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Der Junge vom Saturn“

Conny – 24.07.2015
Am Anfang echt schwer reinzufinden. Die ganzen Wortneuschöpfungen machen es da nicht einfacher. Muss mich fast zwingen weiterzulesen...

Linne Mayheart – 12.07.2015
Krampfhafter Versuch der unbedingten Darstellung von Andersartigkeit. Als Mutter eines Autisten freue ich mich immer über entsprechende Literatur, aber dieses Buch zieht Autisten eher ins Lächerliche.

charly – 29.03.2015
ein sehr aufschlussreich Buch wunderbar formuliert also kurz um sehr lesenswert

Marion – 23.09.2013
Ein berührendes Buch über die Innenwelt eines Autisten. Interessante Formulierungen der Wahrnehmung. Gut

Ähnliche Titel wie „Der Junge vom Saturn“

Netzsieger testet Skoobe