Allein mit dem Tod

Eine verschwiegene Tragödie vom Fastnet Race 1979

Nick Ward

Natur

14 Bewertungen
4.1429

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Allein mit dem Tod“

"Allein mit dem Tod" erzählt die wahre Geschichte von Nick Ward, der während des Fastnet Race von 1979 zusammen mit vielen anderen Mitstreitern in einen Jahrhundertsturm gerät, und der – totgeglaubt – von seinen Mitseglern an Bord der lackgeschlagenen Yacht zurückgelassen wird.
Erst 30 Jahre nach der Tragödie um das Fastnet Race ist er in der Lage zu erzählen, wie es damals, in den Tagen des Sturms, wirklich war. Nachdem er kenterte, das Bewusstsein verlor und von seinen Mitseglern allein auf der Yacht zurückgelassen wurde, überlebte er das katastrophale Fastnet Race von 1979 nur knapp – und wurde als letzter Überlebender geborgen.
Ergänzt wird der packende Bericht durch Fotos, handschriftliche Aufzeichnungen des Autors, Wetterkarten und -analysen sowie Auszüge aus dem offiziellen Bericht über die Fastnet Race-Katastrophe mit Angaben zu Todesfällen und Schiffsverlusten.

Verlag:

Delius Klasing

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 232


2 Kommentare zu „Allein mit dem Tod“

Krabbe – 27.07.2019

Eine wirklich erschütternde Geschichte, die keinen Segler kalt lassen kann. Immerhin erfreulich, dass sich der Autor durch das Aufschreiben seiner Erlebnisse wenigstens ein wenig von dem Trauma der durchlittenen Stunden befreien konnte.

Ein Tip: das Buch nicht unterwegs beim Segeln lesen sondern nur im Winter vor einem warmen Kamin.

denise – 13.07.2019

War ein Verzeihen aufgrund des Traumata nicht möglich?

Ähnliche Bücher wie „Allein mit dem Tod“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe