Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen

Roman

Mirjam Pressler Julius Beltz GmbH & Co. KG

Geschichten Zum Selberlesen (8-12 Jahre)

6 Bewertungen
4.33333

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“

"Die Tür nicht zumachen, sondern offen halten für das kleine Glück." Mirjam Pressler

Das Glück kam bisher nur selten zu Halinka. Halinka ist zwölf und lebt seit Jahren im Heim. Was vor dieser Zeit war, erzählt sie nicht. Halinka hat keine Freundin und will auch keine. Am liebsten ist sie allein in ihrem wunderbaren Versteck auf dem Speicher. Dort schreibt sie all die Sprüche und Sätze auf, die ihr durch den Kopf gehen. Manchmal lässt sie sich mit Huckleberry Finn auf einem Floß den Mississippi hinuntertreiben. Dann hat Fräulein Urban, die Heimleiterin, die verrückte Idee, alle Mädchen für das Müttergenesungswerk sammeln zu lassen. Halinka möchte unbedingt Sammelkönigin werden. Vielleicht kann sie dann wieder ihre geliebte Tante Lou besuchen. Halinka weiß - wenn das Glück kommt, dann muss man ihm einen Stuhl hinstellen. Und darauf wartet sie.

Über Mirjam Pressler

Mirjam Pressler (Darmstadt, 1940) es una de las auto­ras de literatura infantil y juvenil más prestigiosas y reconocida internacionalmente. Desde 1980, año en que se publicó su primer libro, ha escrito más de 50 obras. Ha recibido la medalla Carl Zuckmayer y el premio de los libreros alemanes por el conjunto de su obra. Con Natán y sus hijos fue galardona con el Premio Corine de Literatura Juvenil.


Verlag:

Julius Beltz GmbH & Co. KG

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 131

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“

Marina S. – 18.02.2016
Sehr poetisch. Die Hauptdarstellerin, ein Heimkind, wird sehr glaubwürdig dargestellt. Geht unter die Haut!

Schnappi – 13.03.2017
Sehr einfühlsam geschrieben.

Ähnliche Titel wie „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe