DSA 130: Riva Mortis

Das Schwarze Auge Roman Nr. 130

 

Serie

Mike Krzywik-Groß

Das Schwarze Auge

2 Bewertungen
4.5

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „DSA 130: Riva Mortis“

Riva, die freie Stadt an den Ufern des Kvill. Die horasische Altertumsforscherin Ancalita Balliguri ist nicht sehr angetan davon, die Nachfolge des geistig verwirrten Magisters Scribani anzutreten. Doch was hat den armen Magister in den Wahnsinn getrieben? Waren es die Geheimnisse des düsteren Riedemoors, in dem sich seit Phexens Sternenregen allerlei merkwürdige und sinistre Gestalten herumtreiben? Gemeinsam mit dem maraskanischen Zauberer Madajin folgt sie einer unheilvollen Spur, die ihr mehr abverlangt, als sie geben kann. Und auf einmal muss sie sich sogar den Dämonen der eigenen Vergangenheit stellen.

Über Mike Krzywik-Groß

Christian Vogt wurde 1979 in der wilden Eifel geboren und verdient seine Brötchen als promovierter Physiker in Aachen mit Neutrinos und Erdwärme. Er schreibt mit seiner Frau Judith phantastische und historische Geschichten für diverse Verlage. Ihr erster gemeinsamer Roman war "Die zerbrochene Puppe", in dessen Welt diese Anthologie angesiedelt ist. Beide Autoren freuen sich, dass ihre Erzählung nun mit "Eis und Dampf" fortgesetzt wird.
Ansonsten lässt Christian kein Nerd-Hobby aus, wenn es ihm über den Weg läuft (Rollenspiel, Schwertfechten, Schmieden, Geschichte, Serien) und infiziert seine Frau und seine drei Kinder damit.


Verlag:

Ulisses Spiele

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 234


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „DSA 130: Riva Mortis“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe