Höllenbrut

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Höllenbrut“

Höllisch geht es in den neusten Erzählungen von Klaus Enser-Schlag zu.
In "Höllenbrut" erfährt eine gerade gestorbene "Sünderin", dass es in der Hölle ganz anders ist, wie sie es sich vorgestellt hat. Ihre Mogeleien, mit denen sie sich auf der Erde durchs Leben geschummelt hat, helfen ihr hier nicht weiter. Da nützen auch alle Verführungskünste bei den höllischen Angestellten nichts...
In "Höllentrip" muss ein Mann erkennen, dass Neugier nicht immer die beste Eigenschaft ist. Nach einer qualvollen Tortur wird der Geplagte schließlich erfahren, dass ein solcher Trip ein Leben vollständig umkrempeln kann.
Schließlich muss ein genervter Ehemann in "Beschwörung" erkennen, dass der Aberglauben nicht ganz so abwegig ist, wie er immer vermutet hatte...

Klaus Enser-Schlag, Hörspielautor der SRF-Serie "Schreckmümpfeli", setzt auch in seinen neuen Erzählungen auf Grusel, Ironie und schwarzen Humor. Wie heißt es doch so schön? Mit Humor gelingt alles im Leben besser, auch dann, wenn man in der Hölle "schmoren" muss...

Über Klaus Enser-Schlag

Klaus Enser-Schlag, geboren in Stuttgart, ist vor allem als Hörspiel-Autor tätig. Für die Kultserie "Schreckmümpfeli" des Schweizer Rundfunks hat er bislang mehrere Hörspiele geschrieben:
"Showbusiness", "Blindes Vertrauen", "Die Venus von Milo", "Interview mit einer Diva" und "Teuflisches Jubiläum".

Bisher sind folgende E-Books von ihm erschienen:
"Blutbad - und andere Erfrischungen"
"Märchenhaft!"
"Die zauberhafte Stimme"


Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 22


Ähnliche Bücher wie „Höllenbrut“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe