Die Asche der Welten

Die Saga der Sieben Sonnen 7

Serie 

Serie

Kevin J. Anderson

Klassische Science-Fiction

35 Bewertungen
4.31429

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Asche der Welten“

Der Feind meines Feindes ist mein Freund

Als Basil Wenzeslas die Macht Stück für Stück entgleitet, greift er zu immer kriminelleren Maßnahmen und nimmt den Weisen Imperator der Ildiraner als Geisel. Und als Maureen Fitzpatrick, die Vorsitzende der Hanse, zur Konföderation überlaufen will, lässt er sie kaltblütig ermorden. Währenddessen spielt sich in den insektenartigen Klikiss-Schwärmen ein Kampf um die Vorherrschaft ab. Die Xeno-Archäologin Margaret Colicos, die vom dominierenden Schwarm gefangen gehalten wird, findet heraus, dass das Genmaterial des ehemaligen Geheimdienstagenten Davlin Lotze vom Schwarm assimiliert wurde und dass es ihm gelungen ist, die Kontrolle über das Schwarmbewusstsein zu übernehmen. Ohne die Verbindung zum Weisen Imperator bleiben die Ildiraner verängstigt und führungslos zurück. Die Faero-Inkarnation Rusa’h will ihre Herrschaft über das gesamte Ildiranische Reich ausdehnen, doch die Faeros durchkreuzen seine Absichten. In einer verzweifelten Aktion befreit die Solare Marine den Weisen Imperator. Dessen telepathisch begabte Tochter Osira’h entwickelt einen waghalsigen Plan, um die Faeros zu besiegen: Sie will ein Bündnis mit den verbannten Hydrogern …

Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 505

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

5 Kommentare zu „Die Asche der Welten“

adiga – 01.02.2019
Ursprünglich dachte ich, dass es sich bloss um eine Trilogie handelt, aber mit jedem Band wurde die Geschichte umfangreicher. Der Schluss erscheint mir ein bisschen langfädig, den hätte man kürzer halten können. Aber ein interessanter Stoff für eine Serienverfilmung mit mehreren Staffeln. Habe mich gerne durchgelesen. Eigentlich schade, dass die Geschichte hier zu Ende geht. Bleiben doch Fragen offen was ausserhalb des Spiralarms existiert.

Kassad – 04.07.2018
So, nachdem ich alle sieben Bände durch habe hier mein Fazit: Die Saga ist deutlich zu lang. Der Autor wollte wohl unbedingt etwas wahrhaft Monumentales erschaffen, ist dabei aber zu weit gegangen. Die Geschichte hätte problemlos in einer Triologie erzählt werden können ohne an Tiefe zu verlieren.

Andreas L. – 30.09.2017
Zugegeben, eine gewisse Geduld sollte den Leser sicher zueigen sein aber ich habe jede der etwa insgesamt 3500 Seiten in vollen Zügen genossen!

Kirulli – 15.09.2016
Das ist wirklich eine der schlechtesten je verlegten Buchreihen. Wendungen und Handlungen unlogisch, absurd aber B-Movie mässig faszinierend. Natürlich mit den entsprechenden platten Charakteren.

Marcel – 07.07.2014
Der neue "Herr der Ringe" allerdings mit mehr Charakteren, mehr Tiefgang, mehr Menschlichkeit, und einem unerwarteten first-class-Happyend. Unbedingt verfilmen!

Ähnliche Titel wie „Die Asche der Welten“

Netzsieger testet Skoobe