John Gardner

John Edmund Gardner (1926–2007) war ein britischer Schriftsteller. Gardner schrieb sein erstes Buch im Jahre 1959, war danach bis 1964 als Theaterkritiker tätig und verfasste diverse Kriminalromane und Thriller. Internationale Bekanntheit erlangte er 1980, da er die offizielle Nachfolge von Ian Fleming als James-Bond-Autor antrat. In den Jahren 1981 bis 1996 verfasste er rund 14 James-Bond-Romane. Die Drehbücher der James-Bond-Verfilmungen »Goldeneye« und »Lizenz zum Töten« basieren auf seinen Romanfassungen.

Entdecke die Titel von John Gardner und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

15 Bücher von John Gardner

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die John Gardner ähnlich sind

Ian Fleming

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos