Die Braut des Fürsten

Roman

Joan Wolf

Romantik

129 Bewertungen
3.97674

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Braut des Fürsten“

Wird ihre Liebe das Leben des Fürsten retten? Das Romance-&-Regency-Highlight „Die Braut des Fürsten“ von Joan Wolf jetzt als eBook bei dotbooks.

England, 1815: Schon immer hat das Herz der jungen Lady Charity für Alexander Adamow geschlagen, den Fürsten von Jura – doch der hatte lange Zeit nur Augen für ihre kapriziöse Schwester. Erst als diese in öffentlich brüskiert, wendet er sich Charity zu. Wird sie in seinen Armen nun endlich zur Frau werden und die große Liebe finden? Ein Mordanschlag auf Alexander reißt Charity aus ihren romantischen Träumen … und bringt auch sie in größte Gefahr!

„Ein meisterhafter Roman voller Leidenschaft, Humor und faszinierender Charaktere.“ Rendezvous

„Joan Wolf ist eine begnadete Erzählerin!“ Publishers Weekly

Jetzt als eBook kaufen und genießen: das Romance-Highlight „Die Braut des Fürsten“ von Joan Wolf entführt die Leserinnen in die Regency-Zeit. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Über Joan Wolf

Joan Wolf, geboren 1951 in New York, lebt mit ihrer Familie in Milford in Connecticut/USA. Sie schrieb sehr erfolgreiche Liebesromane und historische Romane, die auf Deutsch bei Goldmann und Blanvalet erschienen. Die amerikanische Wochenzeitung "Publishers Weekly" (das amerikanische Börsenblatt) bezeichnete ihr Werk als "Romane vom Feinsten".


Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 285

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


5 Kommentare zu „Die Braut des Fürsten“

potter – 25.05.2018
ich fand den Roman voll süss!

Taemmlerin – 08.08.2016
Fantastisch!!! Die Protagonisten müssen ja nicht immer allzu perfekt sein!!!

elly – 29.07.2016
Hat mir nicht gefallen... Alex ist ziemlich unsympathisch und Charity ist seicht ... Sie hüpft wenn der Herr es wünscht und hat selbst so garkeine Bedürfnisse hmmm ? er geht fremd sie verzeiht ... Nervige Schwiegermutter und eigene Oma reden ihr die Schuld zu ... Schade Alex hätte Lydia heiraten sollen hätt besser gepasst! Reinfall

shorty – 23.04.2016
Die Idee fand ich ganz nett. Aber die Umsetzung ziemlich langatmig und immer wenn die Geschichte anfing fahrt aufzunehmen (in Form von Attentaten...) kam jemand daher und hat den Fürsten gerettet bevor irgendwas passieren konnte... Das einzig tolle an dem Buch fand ich die Story des Paares an sich, die war jedoch meist nicht im Vordergrund.

rauchris – 10.11.2020
Im großen und Ganzen ganz nett. Nur Zuviel Politik und Staatswesen.

Ähnliche Titel wie „Die Braut des Fürsten“

Netzsieger testet Skoobe