Beweise für ein Leben nach dem Tod

Die umfassende Dokumentation von Nahtoderfahrungen aus der ganzen Welt

Jeffrey Long Paul Perry

Spiritualität

28 Bewertungen
4.10714

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Beweise für ein Leben nach dem Tod“

Erste umfassende Dokumentation von Nahtoderfahrungen aus aller Welt

Für den Krebsarzt Dr. Long waren Nahtoderfahrungen zunächst alles andere als unumstritten. Doch immer öfter kam er in Kontakt mit Menschen, die bewusstlos und am Rande des Todes standen und die später von Erlebnissen außerhalb ihres Körpers berichteten. Er überprüfte mögliche gehirnphysiologische oder chemische Erklärungen des Phänomens. Heute ist er überzeugt: Nahtoderfahrungen sind real. Seine Fallgeschichten von Menschen jeden Alters und aus allen Kulturkreisen sind nicht nur spannend und bewegend. Sie gewähren uns einen Einblick ins Jenseits und bestätigen, dass die Reise weitergeht.

Über Jeffrey Long

Dr. Jeffrey Long ist Facharzt für Radioonkologie. In den 1980er-Jahren wurde er in seinem Umfeld mehrere Male mit dem Thema Nahtodeserfahrungen konfrontiert. 1998 gründete er die „Near Death Experience Research Foundation“, die sich um die Dokumentation und Erforschung von Nahtodesfällen bemüht. Die Einrichtung einer Website schuf ein weltweites Forum.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 167

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Beweise für ein Leben nach dem Tod“

Bahattin – 06.07.2014
Unwissenschaftlich. Nur auf Auswertung von Fragebögen kann man Wissenschaft nicht begründen. Wer sagt denn, das die eindrucksvollen Traumerlebnisse nicht in der Phase nach der langsamen Rückkehr aus dem Stadium des klinischen Todes, geschehen. Die Traumforschung belegt, das man Träume nicht chronologisch erlebt, (Studienteilnehmer wurden hierzu in ihren Traumphasen dutzende Male geweckt) teilweise sogar von hinten nach vorne und unser Gehirn diese Schnipsel logisch zusammenfügt. Es gibt auch Forschungen, bei denen neben den Op-Tisch prägnante Dinge aufgestellt werden, aber komischerweise haben die Operierten beim Schweben im Op-Saal diese nicht wahrgenommen. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod, obwohl dieses Buch kein wissenschaftlichen Beweis bereithält.

Ähnliche Titel wie „Beweise für ein Leben nach dem Tod“

Netzsieger testet Skoobe