Die Bar am Ende der Welt

Roman

Gabriel Barylli

Leichte Unterhaltung

4 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Bar am Ende der Welt“

Das Glück wartet dort, wo du es am wenigsten erwartest: Der gefühlvolle Roman »Die Bar am Ende der Welt« von Gabriel Barylli als eBook bei dotbooks.

Der Duft von wildem Thymian – der sanfte Klang der Wellen …

In einer zauberhaften Inselbucht am Mittelmeer liegt eine Bar, umgeben von grünen Pinienwäldern und dem tiefen Blau der See. Wer diesen magischen Ort findet, der atmet Freiheit, vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben. So geht es auch dem fremden Mann, der eines Abends Manuels Bar betritt, sein junges Gesicht von Schmerz und Hoffnungslosigkeit gezeichnet. Doch schon wenige Worte von Manuel reichen aus und die Gesichtszüge des Fremden werden weicher. Und so erzählt Manuel weiter: von dem tiefen Band, das sie alle auf der Insel miteinander verbindet, von seinem Weg zu sich selbst – und zu Verenice, der Liebe seines Lebens. Und während der Abend langsam in die mondbeschienene Nacht übergeht, beginnt der junge Mann zu ahnen, welche Kräfte in seinem eigenen Herzen verborgen liegen …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der berührende Roman »Die Bar am Ende der Welt« von Bestseller-Autor Gabriel Barylli – auch bekannt unter dem Titel »Alles, was du suchst«. Leser von John Strelecky werden begeistert sein, wie Gabriel Barylli den Zauber der Selbstfindung mit dem Glück von zweiten Chancen und einer bewegenden Liebesgeschichte verwebt. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Über Gabriel Barylli

Gabriel Barylli, geboren 1957 in Wien, arbeitet als Autor, Regisseur und Schauspieler. Nach der Schauspiel- und Regieausbildung am Max-Reinhardt-Seminar folgten Engagements u. a. am Wiener Burgtheater, am Schillertheater in Berlin, bei den Salzburger Festspielen und an vielen anderen Theatern. Mit seinen zahlreichen Theater- und Filmrollen gewann er internationales Renommee und Preise, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis und nicht zuletzt das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.


Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 218

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Bar am Ende der Welt“

Netzsieger testet Skoobe