Die Vision

Eine Spukgeschichte

Friedrich Gerstäcker Jürgen Müller

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Vision“

Zweimal sieht Auguste Bertling einen „Grauen Mann“, der sich in nichts auflöst und erkrankt schwer daran. Noch ein drittes Mal, ist sie sich sicher, und sie stirbt. Ihr Mann weiß sich kaum noch zu helfen vor Sorge und Angst um sie …
Korrektur gelesen und in neuer deutscher Rechtschreibung.

Über Friedrich Gerstäcker

Friedrich Gerstäcker (1816-1872) wanderte mit knapp 21 Jahren nach Amerika aus, kehrte nach einem abenteuerlichen Leben sechs Jahre später zurück und begann mit Übersetzungen und der Herausgabe seines Tagebuches. Als einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts erlebt sein Werk Neuauflagen bis in die heutige Zeit, überwiegend leider jedoch gekürzte und veränderte Ausgaben. Die Friedrich-Gerstäcker-Gesellschaft e.V., Braunschweig, legt mit dieser Ausgabe die ungekürzten und unbearbeiteten Originalausgaben wieder vor.


Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 63


Ähnliche Bücher wie „Die Vision“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe