Erika Roman 1 – Liebesroman

Keine Zeit für Zärtlichkeit

 

Serie

Erika

3 Bewertungen
3.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Erika Roman 1 – Liebesroman“

82 Seiten dramatische Handlungsverläufe, große Emotionen und der Wunsch nach Liebe und familiärer Geborgenheit bestimmen die Geschichten der ERIKA-Reihe - authentisch präsentiert, unverfälscht und ungekürzt!

Die Familie saß an dem großen, langen Tisch im Eßzimmer. Dort, wo früher Christoph Eggebrechts Platz gewesen war, saß heute sein ältester Sohn Leopold. In diesem Augenblick allerdings saß er nicht, sondern stand. Er stand mit erregt vorgebeugtem Oberkörper und hämmerte mit der Faust auf die polierte Tischplatte.
"Dieses Testament ist eine Schande", schrie er, "wir können uns so etwas auf keinen Fall gefallen lassen! Auf keinen Fall! Ich weiß nicht, was Vater sich eigentlich dabei gedacht hat, aber wir müssen etwas dagegen unternehmen."
Einen Augenblick herrschte Schweigen. Leopold Egge­brecht sah die Familienmitglieder der Reihe nach an, als wolle er ihnen noch einmal einhämmern, daß man unbedingt etwas unternehmen müsse.
Es war seine Schwester Natalie, die jüngste der vier Egge­brecht-Töchter, die das Schweigen brach. "Und was willst du unternehmen?" fragte sie mit ihrer tiefen, etwas rauhen Stimme. "Ich meine, hast du einen bestimmten Plan?"

Verlag:

Kelter Media

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 103


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Erika Roman 1 – Liebesroman“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe