Der schwarze Sigurd

Claus Bork

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der schwarze Sigurd“

"Die unendliche Geschichte" auf dänisch - ein Fantasy-Klassiker aus dem hohen Norden.

In seinen Träumen reist der 10-jährige Jesper des nachts ins Abenteuerland, wo er mit seinen neuen Freunden - der Prinzessin Isabel und einem Raben, dem Schwarzen Sigurd - abenteuerliche Geschichten erlebt. Unter den Bewohnern des Abenteuerlands, den Hexen, Trollen, Drachen und Marzipanschweinchen, finden sich jedoch nicht nur Freunde. Der König des Computerreichs DOS, Electro, gewinnt in einer Welt, in der sich die Menschen mehr mit Computern als mit Geschichten und Abenteuern beschäftigen, mehr und mehr an Macht. So wird Jespers Traumwelt Wirklichkeit, und der Kampf gegen Electro und seine elektronisch-emotionslosen Anhänger spielt sich zunehmend in der Realität - und Jespers eigenem Zuhause - ab. Nun ist es also an Jesper und seinen Freunden, das Böse zu besiegen und die Welt der Fantasie zu retten.



Der dänische Schriftsteller, Musiker und Baukonstrukteur Claus Bork wurde am 15. November 1951 in Kopenhagen geboren. Neben seiner Ausbildung und mehr als 35-jähriger Erfahrung in der dänischen Baubranche unternahm er einige Ausflüge in die Welt der Rockmusik - Mitte der Achtziger war seine Band Clockwork Orange ein vielversprechender neuer Stern am dänischen Musikhimmel. Gleichzeitig schrieb er 14 Fantasy-Romane, davon 12 für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus entstand auch eine Handvoll Romane für Erwachsene. Im Alter von 62 Jahren ging er in Rente, wickelte seine Projekte im Baugeschäft ab und zog nach Schweden. Dort lebt er mit seinem Hund und seiner Katze in Skaane und komponiert im eigenen Musikstudio unter dem Projekt Retrolife Rockalben. Claus Bork ist Vater von 4 erwachsenen Kindern und hat 3 Enkelkinder.

Über Claus Bork

Claus Bork wurde 1951 geboren und wuchs in Dänemark auf.
Er ist Bauingenieur und arbeitet früher als Bauleiter in der bedeutenden Dänisches Baufirma Højgaard & Schultz und andere. Heute komponiert er seine eigene Musik in seinem Retrolife Musikstudio in Schweden.
Er begann seine Karriere als Rockmusiker Mitte der siebziger Jahre und gründete 1980 die später sehr bekannte Band Clockwork Orange, wo er selbst Vorsänger, Komponist und Textverfasser war. Mit Clockwork Orange nahm er an zahlreichen Festivals teil, schrieb Musik für Dänemarks Radio und das Manuskript für einen Märchen-Puppenfilm, der vom dänischen Fernsehen produziert und fast überall in Europa ,einschl. der früheren Ostblockländer, gezeigt wurde.
Claus Bork debutierte 1985 mit der Trilogie "Regenbogenbücher". Dies resultierte bis heute in 13 Heraus-gaben, zuletzt erschien: WTC-gate - 2015. Seine Verfasserschaft umfasste bisher Abenteuerbücher für sowohl Kinder als auch für Erwachsene.


Verlag:

Saga Egmont

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 114


Ähnliche Bücher wie „Der schwarze Sigurd“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe