Glück ist was für Augenblicke

Erinnerungen

Christine Nöstlinger

Außenseiter erzählen Kunst, Kultur & Literatur

24 Bewertungen
4.5417

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Glück ist was für Augenblicke“

Christine Nöstlinger erzählt - jedoch nicht über den grantigen Gurkenkönig oder den Franz, der aussieht wie ein Mädchen. Hier geht es um ihr eigenes Leben: Wie sie als Kind den Krieg im Bombenkeller überlebt. Wie sie ihre erste Beichte mit einer Lüge beginnt. Wie sie über einen Tretroller die wahre Natur des Menschen kennenlernt. Wie sie im Tanzkurs den geliehenen BH verliert und sich als Kunststudentin in Herrenrunden behauptet.

Die große Kinderbuchautorin, Journalistin, Lyrikerin und Schriftstellerin erzählt von Ehen, Töchtern und Affären. Von ihren Erfolgen, von wütenden Lehrerattacken und aberwitzigen Political-Correctness-Sheriffs. Und auch davon, ob es erstrebenswert ist, in Würde zu altern.

Über Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger, geb. 1936, lebte in Wien. Sie veröffentlichte Gedichte, Romane, Filme und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher die mit vielen, auch internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet. Sie starb am 28. Juni 2018.


Verlag:

Residenz Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 165


3 Kommentare zu „Glück ist was für Augenblicke“

hoppers – 10.07.2014

Was fuer ein schoenes, interessantes Buch !

Was fuer eine interessante Frau,

was fuer eine interessante Lebensgeschichte, kurzweilig und humorvoll erzaehlt.

annaj83 – 06.01.2014

Ein sehr schönes Buch!

sonchen – 02.10.2013

dieses Buch habe ich gerne gelesen und empfehle es sehr gerne weiter. es hat mich bereichert und berührt. wunderbar!!!

Ähnliche Bücher wie „Glück ist was für Augenblicke“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe