Die Buddha-Beziehung

Zugewandt, bewusst und in Frieden miteinander leben. Authentische Kommunikation und liebevolle Konfrontation

Chono Wolf Nils Bartels Peggy Tandana Pohl

Partnerschaft & Sexualität

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Buddha-Beziehung“

Wir wünschen uns Liebe und Frieden in unserer Partnerschaft. Leicht soll sie sein, unkompliziert und harmonisch. Darum streiten wir meistens entweder gar nicht oder auf unförderliche Weise. Das entfremdet uns und die Beziehungskrise ist vorprogrammiert. Doch liebe- und sinnvolle Konfrontation können wir lernen, schonungslos ehrliches und offenes Miteinander-Reden kann sogar Freude machen und unsere Beziehung verbessern - wenn wir uns dabei in einem bestimmten Rahmen bewegen - einen Rahmen, den Chono und Tandana im Forschungslabor ihrer tantrischen Beziehung gründlich ausgelotet haben und im Gewand der "Buddha-Beziehung" präsentieren. Was nun Beziehungsleben, buddhistischer Gleichmut und authentische Kommunikation miteinander zu tun haben, arbeiten die Coaches und Tantralehrer auf ehrliche wie persönliche, tiefgründige wie humorvolle Weise heraus. Sie stellen das Spiegelgespräch als methodisch-zielführendes und zeremoniell schönes Paar-Gespräch auf Augenhöhe vor. Achtsame und authentische Begegnungen entstehen, wir zeigen uns so, wie wir wirklich sind. Eine solche Beziehung bleibt frisch wie beim ersten Verliebtsein, leidenschaftlich und lustvoll. Es ist ein wilder Tanz, der von einem größeren Frieden gehalten wird. Diese intensive Liebes-Arbeit, die auf Leichtigkeit und Geborgenheit in der Partnerschaft zielt, lädt zum mitforschen, mitfühlen und mitstaunen ein.

Gelesen von:

Christiane Marx Felix Würgler

Verlag:

Wild Life Tantra Institut Berlin

Veröffentlicht:

2021

Länge:

3 Std. 12 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


Netzsieger testet Skoobe