Die Eifel sehen und sterben

Kurzkrimis aus der Eifel

Krimis Deutschland

7 Bewertungen
4.4286

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Eifel sehen und sterben“

Meuchelnde Ehegattinnen, lebensgefährliche Internet-Bekanntschaften, zum Tode verurteilte Pensionsgäste und Killer-Wildschweine ... Eine blutige Spur zieht sich durch das Eifelland, und noch im winzigsten Nest trachtet man einander nach dem Leben. Man nennt sie die "Queen of Eifel-Crime". Im rau-ruppig-mörderischen Mittelgebirge im Wilden Westen Deutschlands bringt Carola Clasen die Menschen gleich reihenweise um die Ecke. Neben ihren erfolgreichen Kriminalromanen widmet sie sich immer wieder der kurzen, pointierten Form, und dann entstehen fintenreiche Mordgeschichten, die mit weiblicher Finesse gestrickt wurden, und in denen die Täterinnen zumeist ganz undamenhaft den Dolch noch ein paar Mal kräftig in der Wunde herumdrehen.

Über Carola Clasen

Carola Clasen Seit 1998 schreibt sie Kriminalromane und Romane, die in der Eifel spielen. Darunter ist auch die Reihe um ihre eigenwillige Kriminalkommissarin Sonja Senger. Auch mit ihren Kurzgeschichten und Lesungen hat Carola Clasen sich einen Namen unter den deutschen Krimiautorinnen gemacht.
Bei KBV erschien zuletzt die Kurzkrimisammlung DIE EIFEL SEHEN UND STERBEN und in der Edition Eyfalia bei KBV der Roman NIRGENDWO IN DER EIFEL.
Carola Clasen ist Mitglied im "Syndikat" und lebt und arbeitet in Hürth.


Verlag:

KBV Verlags- & Medien GmbH

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 133


1 Kommentar zu „Die Eifel sehen und sterben“

– 03.10.2013

Sehr unterhaltsam für die kühle Jahreszeit.

Ähnliche Bücher wie „Die Eifel sehen und sterben“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe