Kreidemädchen

Thriller

 

Serie

Thriller Amerika

86 Bewertungen
3.8953

+ Buch merken

Lesen Sie dieses und 175.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Kreidemädchen“

Der neue Krimibestseller der amerikanischen Kultautorin!

Im Central Park wird ein Mädchen aufgegriffen. Rote Haare, blaue Augen, blasses Gesicht. Wie eine Porzellanpuppe. Wären da nicht die Blutspuren auf ihren Schultern. Vom Himmel sei das Blut gekommen, erklärt sie den Polizisten. Als sie nach ihren Onkel Red gesucht habe. Armes verwirrtes Kind! Doch dann entdeckt man sie: die Leiche, die im Baum hängt. Detective Mallory, die sich des Falles annimmt, erkennt eine verletzte Seele, wenn sie einer begegnet. Und das seltsame Mädchen scheint mehr erlebt zu haben, als alle vermuten. Bald ermittelt die toughe Mallory in einem Dickicht aus Gewalt, Geheimnissen und psychischer Abhängigkeit.

Über Carol O'Connell

Carol O'Connell, geboren 1947, lebt in New York. Sie ist die Autorin mehrerer Bestseller und schuf mit Kathleen Mallory eine der originellsten und bestechendsten Detektivfiguren in der Kriminalliteratur. Nach ihrem Kunststudium stellte Carol O'Connell jahrelang surrealistische Gemälde in Cafés aus und finanzierte ihren Unterhalt mit Gelegenheitsjobs, bevor sie sich 1995 mit ihrem Debütroman "Ein Ort zum Sterben" in die Spitzenriege der Krimiautorinnen schrieb.


Verlag:

btb Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 406


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sehen Sie alle Bücher der Serie

12 Kommentare zu „Kreidemädchen“

– 13.07.2015

Jetzt habe ich alle "Detectiv Mellory" Bücher gelesen und finde, sie sind immer besser geworden. Leider ist noch kein neuer Roman in Sicht. Schade! Sehr spannend und die Zeichnung der einzelnen Charaktere einfach hervorragend. Mich erinnern die Bücher etwas an Fred Vargas. Ich gebe allerdings zu, dass die Romane einzeln gelesen, schwer zu verstehen sind.

– 20.06.2015

Eigentlich ganz nett, wenngleich unglaubwürdig. Typisch weiblich-aufgesetzter Schreibstil.

– 17.05.2015

ich fand das Buch fantastisch, es erfordert allerdings volle Aufmerksamkeit, nichts zum nebenbei lesen. Dann bekommt man die Verwicklungen der einzelnen Personen nicht mehr auf die Reihe. ich werde gleich das nächste lesen !

– 23.03.2015

Langatmig.... Story ganz ok... Ich habe mich durchgequält

– 15.02.2015

Ich finde das Buch weder spannend noch aufregend

Es ist für mich verwirrend und eher langweilig geschrieben. Es gibt in diesen Buch keinen wirklichen Höhepunkt. Eher langweilige dahin erzählen

Ähnliche Bücher wie „Kreidemädchen“

Lesen Sie was, wieviel und wo immer Sie möchten!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe