Die Zurichtung des Privaten

Gibt es analoge Privatheit in einer digitalen Welt?

Armin Nassehi

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Zurichtung des Privaten“

Die normative Vorstellung von Privatheit und deren Schutz wird durch Big Data gefährdet. Armin Nassehi diskutiert, wie sich Privatheit 2.0 genau von Privatheit 1.0 unterscheidet und postuliert, dass sich das Unbehagen gegenüber Big Data als sehr produktiv erweisen kann, da es die Naivität offenbart, mit der wir staatliche Kontrolle bisher betrachtet haben.

Über Armin Nassehi

Prof. Dr. W. Vossenkuhl, Prof. Dr. G.D. Borasio, Prof. Dr. B. Grothe, Prof. Dr. F.W. Graf, Prof. Dr. K. Hilpert, Prof. Dr. A. Nassehi, PD Dr. S. Sellmaier und Prof. Dr. U. Schroth, Vorstand des Münchner Kompetenzzentrums Ethik.


Verlag:

Murmann Publishers GmbH

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 16

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Zurichtung des Privaten“

Netzsieger testet Skoobe