Die Angezählten

Wenn wir von unserer Arbeit nicht mehr leben können

Anette Dowideit

Politik & Gesellschaft

12 Bewertungen
3.83333

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Angezählten“

Billig und konsumfreundlich muss es sein, nur nicht drüber nachdenken, lautet die Devise. Gewerkschaften gelten als unsexy, faire Bezahlung ist für viele kein Thema. Aber wieso darf Arbeit nichts kosten? Und wer ist eigentlich noch Mittelschicht?
Neben wenigen Spitzenverdienern gibt es immer mehr Menschen, deren Einkommen nicht zum Leben reicht. Ehemals angesehene Berufe rutschen in Richtung Prekariat ab: Pilot, Stewardess, Lehrer, Krankenschwester.
Investigativ-Autorin Anette Dowideit nimmt verschiedene Branchen und Berufe unter die Lupe und zeigt: Den Preis für die Billigflüge, die wir buchen und die Pakete, die wir hin- und herschicken, zahlen wir am Ende alle. Wir brauchen faire Regeln am Arbeitsmarkt, denn Arbeit hält unsere Gesellschaft zusammen. Hören wir auf, am eigenen Ast zu sägen!

Verlag:

Campus Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 196

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Die Angezählten“

Conny – 11.12.2019
Das Buch zeigt anhand von exemplarischen Fällen wie einige durch die Veränderungen am Arbeitsmarkt verlieren. Es ist interessant zu lesen. Allerdings stört mich, dass vom Einzelnen auf die Allgemeinheit geschlossen wird ohne Statistiken zu liefern, die in sich konsistent sind. Gut finde ich, dass nicht nur gejammert wird, sondern zum Schluss des Buche eine Idee präsentiert wird, die das Problem beheben könnte und damit einen Beitrag zur Diskussion liefert.

Ähnliche Titel wie „Die Angezählten“

Netzsieger testet Skoobe