Andreas Münzner

Andreas Münzner wurde 1967 geboren und ist in der Nähe von Zürich aufgewachsen. Heute lebt in Hamburg. Für seinen Roman „Die Höhe der Alpen“ erhielt er den Förderpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Zuletzt erschienen sind die Romane „Stehle“ und „Anzeichen einer Umkehr“. Er übersetzte unter anderem Noëlle Revaz, Hamid Skif und Alain Mabanckou.

Von Andreas Münzner erschienen bei dotbooks die Kurzgeschichten „Eine Frage der Kunst“ und „Meine Sekretärin".

Lies die eBooks von Andreas Münzner und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

2 Bücher von Andreas Münzner

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos