Andreas Gößling

Andreas Gößling, geboren 1958 in Gelnhausen, studierte deutsche Literaturwissenschaft, Politik- und Kommunikationswissenschaft und promovierte über Thomas Bernhard. Neben Romanen für erwachsene und junge Leser hat er Sachbücher zu kultur- und mythengeschichtlichen Themen verfasst. Andreas Gößling lebt in Berlin, wo er den Verlag MayaMedia (www.mayamedia.de) betreibt.

Bei dotbooks erschienen Andreas Gößlings Romane „Die Maya-Priesterin“, „Im Tempel des Regengottes“, „Der Alchimist von Krumau“, „Faust, der Magier“, „Der Irrläufer“, „Bernsteingrab“, „Dunkler Tanz“, „U-Terminal“ und „Die Dämonenpforte“. Außerdem die vier blutrünstigen Geschichten „Mördergrube“ sowie sein akribisch recherchiertes und spannend zu lesendes Sachbuch „Voodoo: Götter, Zauber, Rituale“.

Der Autor im Internet: http://andreas-goessling.com

Lies die eBooks von Andreas Gößling und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

16 Bücher von Andreas Gößling

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos