Prostitution - Ein deutscher Skandal

Wie konnten wir zum Paradies der Frauenhändler werden?

Alice Schwarzer

Politik & Gesellschaft

12 Bewertungen
3.75

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Prostitution - Ein deutscher Skandal“

Prostitution – ein »Beruf wie jeder andere«?

Prostitution ist das älteste Gewerbe der Welt. Prostitution wird es immer geben. – Stimmt das? Ist nicht ganz Ähnliches vor gar nicht so langer Zeit auch von der Sklaverei gesagt worden? Und wird die nicht heute von allen HumanistInnen und DemokratInnen geächtet? In Ländern wie Schweden oder Frankreich redet man im Zusammenhang mit Prostitution von der Menschenwürde der Frauen – und Männer. Und bekämpft die internationale Frauenhandels-Mafia. Nur in Deutschland wird der Verkauf von Körper und Seele verschleiernd »Sexarbeit« genannt und gilt die Prostitution als ein »Beruf wie jeder andere« – und nur in Deutschland öffnete eine rot-grüne Gesetzesänderung 2002 den Frauenhändlern Tür und Tor.90 % aller Prostituierten in Deutschland kommen aus den ärmsten Ländern in Osteuropa und Afrika. Doch auch die meisten deutschen Prostituierten landen in der Altersarmut. In dem von Alice Schwarzer herausgegebenen Band informieren Autorinnen und Autoren über den Skandal des »deutschen Sonderweges«, die bittere Realität der Frauen in der Prostitution – und den Kampf von Feministinnen an ihrer Seite.

Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 225

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Prostitution - Ein deutscher Skandal“

Angelina20 – 27.03.2018
Schonungslos ehrlich ist dieses Buch ,mir sind beim lesen die ein paar mal Tränen in die Augen geschossen. Wer wissen will wie Prostitution wirklich ist, sollte dieses Buch lesen.

mbaum81 – 03.03.2014
Recht einseitige Beleuchtung dieses Themas, trotzdem interessant geschrieben. Läßt sich gut lesen.

Ähnliche Titel wie „Prostitution - Ein deutscher Skandal“

Netzsieger testet Skoobe