Auszeit am Baikalsee

1 Jahr am Limit

Werner Beck

Reiseberichte & Expeditionen Camping, Backpacking & Co.

47 Bewertungen
4.25532

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Auszeit am Baikalsee“

Ist weniger mehr? Mit dieser Frage im Gepäck bricht der Autor in die Wildnis Sibiriens auf. Im Selbstversuch testet er, wie man dort fern jeder Zivilisation überleben kann. Spannend und schonungslos erzählt Beck in diesem Reisebericht von seinem Jahr in einer Jurte, in der er sogar den sibirischen Winter mit Extremtemperaturen von 35 Grad minus übersteht. Bis das Eis ihn bei einer Wanderung über den zugefrorenen Baikalsee fast verschlingt.
Von den überall lauernden Gefahren berichtet Beck ebenso wie vom Glück der Stille und von der Faszination, die eine noch unberührte Natur auslösen kann. Ein Jahr am Baikalsee: sibirische Eiswüste, ursprüngliche Natur, ein Ort abseits der Hektik unserer zivilisierten Welt. Das ultimative Buch für Abenteuerlustige und Liebhaber von Extremreisen.

Verlag:

Delius Klasing

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 168

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Auszeit am Baikalsee“

denise – 09.07.2019
Abenteuer für mich erlebt. Danke

Susanne2004 – 12.05.2022
Spannend aber auch irrsinnig, wie man sich so in Gefahr bringen kann, etwas Demut wäre angebracht. Und dann das Ganze ohne ein einziges Bild, obwohl er von seine Fotografierleidenschaft schreibt.

grad – 02.08.2019
diese Geschichte hat mir sehr gefallen, da ich zwei jahre in Kasachstan war, habe ich viele russische Seelen kennengelernt. Ihre Gastfreundschaft und Hilfe anderen Menschen gegenüber ist unübertreffbar, das wenige was sie haben wird geteilt und ich hoffe wenn sie einmal in Not sind, daß ihnen auch geholfen wird. Mein Mann und ich sind viel gereist in Canada , Alaska, Arizona, Uta und Califormien es gibt immer solche und solche Menschen aber immer freundlich und hilfsbereit. Leider sind wir nicht mehr so jung um so eine Reise unter diesen extremen Bedingungen anzugehen. Bewahrt die Eindrücke in euren Kopf und last sieè immeŕ wieder neu aufleben. Danke. ,

A.Vogt – 08.10.2022
Selbst erleben möchte ich das nicht. Es ist aber sehr gut und mitreißend geschrieben, so daß ich mit in dieser anderen Welt war. Es ist für meinen Geschmack zu gefährlich, sich allein in so einer extremen Natur aufzuhalten und zu leben. Aber Ende gut, alles gut.

Ähnliche Titel wie „Auszeit am Baikalsee“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe