Wo die wilden Hunde wohnen

Klettergeschichten aus Tirol

Walter Klier Anette Köhler

Sport

5 Bewertungen
3.8

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wo die wilden Hunde wohnen“

Sie waren jung und wild und hatten für nichts Zeit - außer zum Klettern. Erst später kommt der eine oder andere ins Erzählen und schreibt auf, was er erlebt hat: Davon handelt dieses Buch. Personen der Handlung und Erzähler sind Tiroler Kletterer, die in den siebziger bis neunziger Jahren ihre Sturm- und Drangzeit gelebt haben.

Die Namen der Autoren bürgen für die Qualität der Touren und der Texte: Walter Klier, Stefan Kranebitter, Heinz Mariacher, Rudolf Alexander Mayr, Andreas Orgler, Robert Renzler, Darshano Rieser, Reinhard Schiestl, Ulrich Wörz, Heinz Zak u. a. Diese Generation markiert den Übergang vom klassischen alpinen Klettern zum modernen Freiklettern, umfasst oft beides, und nicht zuletzt wegen der Beschaffenheit der Tiroler Berge - viel senkrechter Schotter! - herrschte hier ein besonders kecker Stil des Felsgehens.

Es sind lauter wahre Geschichten, so unglaublich sie manchmal klingen mögen, und es sind Geschichten, die nicht nur von brüchigen Griffen, ungeheuren Überhängen und vertikalen Abenteuern handeln, sondern auch vom unkonventionellen Leben, das diese Kletterer führten.

Über Walter Klier

WALTER KLIER, geb. 1955, Schriftsteller (zuletzt der Roman "Leutnant Pepi zieht in den Krieg. Das Tagebuch des Josef Prochaska", 2008), Autor von Führern für Wanderer und Bergsteiger (Karwendel, Zillertaler, Stubaier und Ötztaler Alpen) und Maler in Innsbruck wird im Herbst 2012 mit dem Otto-Grünmandl-Preis des Landes Tirol für sein literarisches Werk geehrt. In zahlreichen Zeitschriften- und Magazinbeiträgen sowie durch seine jahrelange Tätigkeit als Redakteur des Alpenvereinsjahrbuchs "Berg" (1995-2004) zeigte er seine besondere Qualität des Erzählens über die Berge und das Bergsteigen. Das vorliegende Buch versammelt seine wichtigsten und schönsten Berggeschichten aus Tirol. Bei Tyrolia gab er bereits "Berg.Welten. Ein Reiselesebuch" (Tyrolia, 2007) sowie den Bestseller "Wo die wilden Hunde wohnen. Klettergeschichten aus Tirol" (2009) mit heraus.


Verlag:

Tyrolia

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 133

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Wo die wilden Hunde wohnen“

Netzsieger testet Skoobe