Atta Troll

Versuch einer Analyse - Stefan-Heym-Werkausgabe

Stefan Heym

Moderne (1932 - heute)

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Atta Troll“

Heyms wegweisende Magisterarbeit über Heinrich Heine

Als zwanzigjähriger Student der Germanistik und Philosophie emigrierte Stefan Heym in die USA. In Chicago schloss er seine Studien ab. Das Thema seiner Abschlussarbeit war Heinrich Heines Versepos »Atta Troll. Ein Sommernachtstraum«. Der junge Stefan Heym nähert sich Heinrich Heine so sensibel wie hellsichtig. Und bringt die Tragik von Heines Leben, die auch die seines eigenen Lebens in unterschiedlichen politischen Systemen werden wird, auf den Punkt: »Heine war in der tragischen Situation eines intellektuellen Revolutionärs ohne Bewegung, die ihn tragen könnte. Und darum bekommt er die Schläge von rechts und gemäßigt links – nicht, weil er in der Mitte zwischen beiden, sondern weil er vor ihnen steht, Parteiungen voraus ist.«

Stefan Heyms visionäre Analyse von Heinrich Heines Versepos »Atta Troll«, bei C. Bertelsmann erstmals erschienen 1983, endlich wieder lieferbar als Teil der digitalen Werkausgabe.

Über Stefan Heym

Stefan Heym, 1913 in Chemnitz geboren, emigrierte, als Hitler an die Macht kam. In seiner Exilheimat New York schrieb er seine ersten Romane. In den 50er Jahren, gefährdet durch die Intellektuellenhatz des Senators McCarthy, kehrte er nach Europa zurück und fand Zuflucht, aber auch neue Schwierigkeiten in der DDR. Als Romancier und streitbarer Publizist wurde er international bekannt und gilt heute als einer der erfolgreichsten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur. Er starb 2001.


Verlag:

C. Bertelsmann Verlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 109

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Atta Troll“

Netzsieger testet Skoobe