Reuven Kritz

Reuven Kritz, geboren in Wien, aufgewachsen in einem israelischen Kibbuz; studierte in Jerusalem Literaturwissenschaft, lehrte an der Universität Tel Aviv und als Gastprofessor in USA und in Heidelberg, wo er lebt und arbeitet.
Der in Israel bekannte Autor schrieb Romane und Erzählungen, historische und politische, lyrische und fantastische; reich an Milieu und leisem Humor.
Vielfalt und Humor kennzeichnen auch seine akademischen Veröffentlichungen: Strukturen und Motive des Grotesken in deutscher russischer und hebräischer Literatur, hunderte Interpretationen von Kurzgeschichten und Gedichten. Aufmerksamkeit erregten eine zweibändige Einführung in die Lyrik mit Beispielen aus der Weltliteratur und eine dreibändige Geschichte der Kibbuzliteratur.
In deutscher Übersetzung sind bereits erschienen:
Die Genies von Kiryat Motzkin, Miniessays
Die Krankheit der Dichter, Roman
Wie Krebse in der Nacht, Roman
Morgenluft. autobiografischer Roman
Studentin in Jerusalem. Roni, Roman
Meine kleine Rote, 12 Erzählungen
Kleine Schwester oder Tamis vierzehnte Aufgabe, Roman

Lies die eBooks von Reuven Kritz und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

2 Bücher von Reuven Kritz

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos