Pete Smith

Pete Smith wurde 1960 als Sohn einer Spanierin und eines Engländers im westfälischen Soest geboren. An der Universität Münster studierte er Germanistik, Philosophie, Publizistik und Kunstgeschichte. Nach seinem Magister-Examen arbeitete er zunächst als Kulturredakteur einer Zeitung, bevor er sich als freier Schriftsteller niederließ. Er schreibt Kinder- und Jugendbücher, Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und Essays. Mehrere seiner Bücher wurden in andere Sprachen übertragen. Für seinen Roman "Endspiel" (2015) erhielt er den mit 12.000 Euro dotierten Robert-Gernhardt-Preis des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Der Autor lebt in Frankfurt am Main.
Zu seinen Werken zählen:
"Endspiel"
"Das Mädchen vom Bethmannpark"
"Amok - Der Weg des Kriegers" (ab 14 J.)
"1227 - Verschollen im Mittelalter" (ab 12 J.)
"168 - Verschollen in der Römerzeit" (ab 12 J.)
"2033 - Verschollen in der Zukunft" (ab 14. J.)
"Das Geheimnis von Schloss Gramsee" (ab 10 J.)
"Mein Freund Jeremias" (ab 8 J.)
"Tausche Giraffe gegen Freund" (ab 8 J.)

Lies die eBooks von Pete Smith und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

11 Bücher von Pete Smith

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos