Recht gegen rechts

Report 2020

Andreas Fischer-Lescano Wolfgang Kaleck Heike Kleffner Nele Austermann Kati Lang Maximilian Pichl Ronen Steinke Tore Vetter

Ethische Themen & Debatten

2 Bewertungen
1.5

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Recht gegen rechts“

Neu: die jährliche Dokumentation rechtsextremer Tendenzen im Recht

Der Rechtextremismus in Deutschland wird stärker. Zu den vielen Faktoren, die ihn begünstigen, zählt auch das Recht. »Recht gegen rechts. Report 2020« verzeichnet Entwicklungen im Recht, die dem Rechtsextremismus Vorschub leisten. Der Report stellt die Entwicklungen dar, analysiert gerichtliche Entscheidungen, juristische Gutachten, wissenschaftliche Texte, gesetzgeberische Maßnahmen, aber auch private Rechtsetzung wie Verträge usw. Ziel ist es, anhand konkreter Beispiele die Tendenzen im Recht zu dokumentieren, die in die falsche Richtung laufen. Denn noch ist es nicht zu spät.

Mit einem Vorwort von Gerhart Baum

Über Andreas Fischer-Lescano

Andreas Fischer-Lescano ist Professor für Öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht und Rechtstheorie an der Universität Bremen und geschäftsführender Direktor am Zentrum für europäische Rechtspolitik (www.zerp.eu). Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Kritische Justiz und leitet zwei Forschungsprojekte im Bremer Sonderforschungsbereich "Staatlichkeit im Wandel".

Kolja Möller ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich "Staatlichkeit im Wandel" der Uni Bremen und Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.


Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 217

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Recht gegen rechts“

Egon Olsen – 04.04.2021
Es ist immer wieder interessant zu beobachten, wie linksradikale Ansichten als Antifaschistischmus verkauft werden. Einiges davon ist richtig, deshalb zwei Sterne, der Rest ist linke Propaganda.

Ähnliche Titel wie „Recht gegen rechts“

Netzsieger testet Skoobe