Der scharlachrote Buchstabe

Nathaniel Hawthorne

Weltliteratur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der scharlachrote Buchstabe“

Die junge Hester zieht ohne ihren Mann alleine nach England. Dort will sie sich ein neues Leben aufbauen und trifft auf den ortsansässigen und hilfsbereiten Pfarrer, der ihr hilft, nachdem sie mit ihrem Wagen stecken geblieben ist. Allerdings bleibt es nicht nur bei dem einen Aufeinandertreffen, denn die beiden verabreden sich erneut. Daraus entsteht eine leidenschaftliche Beziehung zwischen dem Pfarrer und Hester.

Über Nathaniel Hawthorne

Nathaniel Hawthorne (1804-1864) wurde als Spross einer alten puritanischen Familie in Salem, Massachusetts geboren. Sein Vater starb, als er vier Jahre alt war. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst als Journalist, später im Zollamt von Boston. Seinen ersten Roman veröffentlichte er 1828. 1841 schloss er sich den Transzendentalisten an, einer Gruppierung um Henry D. Thoreau und Ralph Waldo Emerson, die eine naturverbundene, antimaterialistische Gesllschaftsordnung anstrebte. Er lebte vorübergehend in der sozialutopischen Brook-Farm-Kommune, beendete das Experiment jedoch nach einem halben Jahr. 1853 wurde er amerikanischer Konsul in Liverpool und lebte bis 1860 mit seiner Familie in Europa.


Verlag:

mehrbuch

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 165

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der scharlachrote Buchstabe“

Netzsieger testet Skoobe