Max Colpet

Der 1905 in Königsberg geborene Sohn einer russisch-jüdischen Familie erschrieb sich seine ersten literarischen Lorbeeren im Berlin der »nicht immer goldenen Zwanziger Jahre« mit Chansons, Kabarett-Texten und Filmdrehbüchern. 1933 emigrierte er über die Schweiz nach Paris. Vor der deutschen Besetzung Frankreichs floh er über die Schweiz nach Hollywood. 1958 kehrte der »unverbesserliche Optimist« nach Europa – nach München – zurück, wo er weiter mit der leichten Hand seines Metiers seine von kleinen und großen Stars begehrten Chansons und Schlager, seine Filmdrehbücher, Musicals und Kabarett-Texte schrieb. Max Colpet starb 1998 in München.

Lies die eBooks von Max Colpet und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

2 Bücher von Max Colpet

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos