Die Blender

Kriminalroman

Martin Keune

Klassischer Krimi Krimis Deutschland Historische Kriminalromane

4 Bewertungen
3.25

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Blender“

Hellseher, Wunderheiler und germanische Geheimbündler: Im Berlin des Jahres 1931 hat Okkultes Hochkonjunktur. Sándor Lehmann glaubt nicht an übernatürliche Geschehnisse. Dennoch taucht er bald tiefer in das spiritistische Milieu ein, als ihm lieb ist. Wahnwitzig inszenierte Morde, Sinnsucher, Hochstapler, Nazis und vor allem die eigenwillige Journalistin Rosalind Hossrow - zu der Sándor sich mehr und mehr hingezogen fühlt - stellen den harten Hund aus der Mordkommission vom Alexanderplatz vor ungeahnte Herausforderungen. Die Zeit drängt, denn der Täter ist nur allzu real …

Über Martin Keune

Martin Keune, geboren 1959 im Sauerland, ist Chef einer Berliner Werbeagentur und nebenbei ein äußerst produktiver Schriftsteller. Von ihm erschienen zahlreiche Bücher, im be.bra verlag zuletzt "Groschenroman - Das aufregende Leben des Erfolgsschriftstellers Axel Rudolph" (2009). Martin Keune lebt in Berlin und im Westhavelland.


Verlag:

be.bra verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 206


1 Kommentar zu „Die Blender“

KB – 05.07.2014

Ein wesentlich schwächeres Werk als der erste Roman mit Sandor Lehmann - die Story ist krude, die Erzählweise langatmig.

Ähnliche Bücher wie „Die Blender“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe