Dino-Land - Folge 13

Die verschwundenen Kinder

 

Serie

Manfred Weinland

Science-Fiction

7 Bewertungen
3.7143

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Dino-Land - Folge 13“

FOLGE 13: DIE VERSCHWUNDENEN KIDNER:

Zweieinhalb Jahre sind vergangen, seit die Meereskundlerin Nadja Bancroft nach Las Vegas verschlagen wurde - einhundertzwanzig Millionen Jahre in die Vergangenheit. Es dauerte lange, doch sie hat sich dem Leben in dieser feindlichen Umwelt angepasst.
Und sie fand eine Aufgabe: Nadja unterrichtet die Kinder, die hier in der Kreidezeit geborgen wurden und mittlerweile bis zu fünf Jahre alt sind.

Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Die Kinder sind außergewöhnlich intelligent, geben kaum Anlass zur Klage und entwickeln sich prächtig. Doch irgend etwas scheint nicht mit ihnen zu stimmen; Nadja kann das Gefühl selbst nicht erklären. Doch dann bewahrheiten sich plötzlich ihre Ahnungen - auf dramatische Weise ...

***

DINO-LAND - RÜCKKEHR DER SAURIER:

Ein fehlgeschlagenes Militärexperiment erzeugt einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum. Mitten in der Wüste Nevada erscheint ein 150 Millionen Jahre alter Dschungel - und mit ihm die Dinosaurier. Doch damit nicht genug: Das Dschungelgebiet breitet sich unkontrolliert aus und umgekehrt wird alles, was sich in der Gegenwart befindet, in die Vergangenheit gerissen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Anomalie auch Las Vegas erreicht und alles und jeden darin verschlingt!

Auch Marc "Red" Littlecloud, Mitglied einer Spezialeinheit des US-Marine Corps, wird in den Malstrom der Ereignisse gezogen. Die Lage scheint aussichtslos, dennoch versucht er zusammen mit Militär und Polizei, die Lage unter Kontrolle zu bringen. Doch in einer so fremdartigen Umgebung, unter Dinosauriern, unbekannten Krankheiten und Großwildjägern, gibt es keine Gnade ...

Willkommen in "Dino-Land": Ein wahrgewordener Albtraum aus den Federn von Wolfgang Hohlbein, Frank Rehfeld und Manfred Weinland.

Sie sind überall - und es gibt kein Entkommen ...

Über Manfred Weinland

Manfred Weinland, Gewinner des Deutschen Phantastik Preises, lebt in Zweibrücken. Er betreute jahrelang die Buchausgabe der Ren Dhark Serie und schrieb dort auch maßgeblich bei den neuen Romanen mit. Als bisherige Krönung seiner Ausflüge in die SF konzipierte er die SF-Saga Bad Earth für den Bastei Verlag, deren Chefautor er auch war.


Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 81


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Dino-Land - Folge 13“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe