Wie viel Mensch braucht ein Hund

Tierisch menschliche Geschichten

Maike Maja Nowak

SPIEGEL Bestseller Haustiere

139 Bewertungen
4.38129

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wie viel Mensch braucht ein Hund“

Der neue Bestseller der erfolgreichen »Hundeflüsterin«

Ergreifend und fesselnd erzählt die Hundeflüsterin Maike Maja Nowak von ihren faszinierenden Begegnungen mit Hunden und ihren Menschen: von dem alten Ehepaar, das einen Straßenhund rettet und sich ärgert, dass der erfahrene Leithund sich ihnen und ihrem Leben verweigert, von der jungen Frau, die über ihren Hund ihre tiefsten Ängste überwindet und von der Polizistin, die darum kämpft, dass ihr Hund an seiner Sucht nicht zu Grunde geht. Humorvoll wird es bei einem riesigen Mastiff und seinem duftenden Geheimnis und bei einem West Highland Terrier, der ein unglaubliches Hobby verfolgt.

Mit ihrem außergewöhnlichen Einfühlungsvermögen zeichnet Maike Maja Nowak tierisch menschliche Beziehungsstrukturen nach und stellt sich und ihren Lesern die Frage: Wie viel Mensch braucht ein Hund wirklich? Und wie viel Mensch verträgt er?

Über Maike Maja Nowak

Maike Maja Nowak, frühere Liedermacherin, geboren in Leipzig, lebte von 1991-1997 als Selbstversorgerin mit einem freilebenden Hunderudel in Russland. Deren Beobachtung bildete die Ausgangsbasis für ihre heutige Arbeit als Wegbereiterin für Mensch-Hund-Kommunikation. Sie verwendet dabei nur die Herangehensweisen der Hunde selbst und brachte diese in eine menschliche Übersetzung und Handhabung. Seit 2007 lehrt sie in ihrem Berliner Dog-Institut, wie Hunde ohne Gewalt oder Bestechung zu führen sind. Sie ist psychologische Heilpraktikerin für Menschen und verbindet dieses Wissen und ihr Wissen über Hunde, um Menschen und Hunde in ihren Kompetenzen zu stärken und füreinander zu Helfern zu machen Ihr Credo: „So wie Hunde Führung durch die zivilisierte Menschenwelt benötigen, benötigen Menschen Hilfe, um zu ihren natürlichen Sinnen und zur Natur selbst zurück zu finden.“ Neu ist ihre Zusammenarbeit mit der internationalen Schweizer Business-School, ZfU für Führungskräfte und die Gemeinschaftsarbeit mit dem Somatic Experiencing Practitioner, Andre Jacomet, für Traumatherapie.

Maja Nowak ist Autorin der drei Bestseller: “Wie viel Hund braucht ein Mensch”, “Wanja und die wilden Hunde”, “Die mit dem Hund tanzt”. Ihre TV-Reihe “Die Hundeflüsterin” lief erfolgreich in zwei Staffeln im ZDF. Sie gründete den Verbund der Wegbereiter für Mensch-Hund-Kommunikation und ist als Seminarleiterin und Referentin international tätig.


Verlag:

Mosaik

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 182

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Wie viel Mensch braucht ein Hund“

Vera Noack – 06.02.2018
Tolles Buch! Viele der Geschichte sehr berührend. Werde in einigen Tagen Vortrag von der Autorin besuchen und bin sehr gespannt.

Ch . Sonnenberg – 04.02.2018
endlich ein Buch, das wirklich die Hunde versteht. Wer Maja einmal in Aktion erlebt hat, versteht, wie man mit Hunden umgehen muß, sollte den Umgang mit ihnen völlig neu überdenken. Ich habe es gemacht und komme seither mit meinem Hund und auch mit dem Hund meiner Chefin super klar. Aber man Muße dazu bereit sein und das ist kein leichter Entschluß, aber für alle eine Bereicherung.

Silke – 26.08.2017
Wir leben mit nur einen Hund und sind auch sonst eher "verständnislose Normalos", daher kann das Buch nur zum Nachdenken und beobachten anregen. Das tut es allerdings!

haglund – 06.04.2016
Ein sehr gutes und lehrreiches Buch über die Menschen und ihren Umgang mit dem Hund.

Steffi Lekh – 10.12.2014
super Buch . Kann ich jeden Hundefreund empfehlen 👍

Onyx – 17.06.2014
Super Buch. Sehr befreiend das es auch anderen sooo geht, seinen Hund ohne Militär Ton zu erziehen.

"Anonymous" – 28.11.2013
Pflichtlektüre für jeden Nochnichthundebesutzer!

bessy55 – 10.11.2013
Ein sehr befreiendes Buch für Hundebesitzer! Es unterstützt und bestärkt auf sein Bauchgefühl zu hören. Militärischer Ton in der Hundeschule wird sich hoffentlich bald aufhören - zum Wohl von Mensch und Tier!

Jumper – 04.11.2013
Wie immer eine Offenbarung!

Fina Martina – 01.11.2013
Einfach super! Wie die ersten beiden Bücher auch. Menschen sollten um allgemeinen einfach wieder besser auf ihr "bauchgefühl" hören

Ähnliche Titel wie „Wie viel Mensch braucht ein Hund“

Netzsieger testet Skoobe