Das neue Mayerling-Sammelsurium

Kurioses aus 25 Jahren Mayerling-Archiv

Lars Friedrich

2 Bewertungen
3.5

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das neue Mayerling-Sammelsurium“

Wie groß war Sisis Sohn wirklich? Wie lebten Rudolfs Freunde und Feinde nach seinem Tod? Wo liegt der Schädel von Baron Taaffe? Welche Blumen lagen auf Kronprinz Rudolfs Sterbebett? Diese und andere Fragen rund um den österreichischen Mayerling- Mythos beantwortet Lars Friedrich ins einem neuen Buch, das Verblüffendes und Neues aus 25 Jahren Kronprinz-Rudolf-Forschung enthält. Der Autor berichtet in seinem Sammelsurium über Nachlässe, Nachkommen und Nachlässigkeiten sowie Neuheiten, Nettigkeiten und Naives rund um den Tod des österreichischen Erzherzogs.„Während die offizielle Mayerling- Literatur stets auf die Lösung des Rätsels und die Präsentation neuer Dokumente aus ist, stelle ich dar, was seit 1889 am Rande der Geschichte geschah und die Leser noch heute bewegt“, so der Journalist und Autor Lars Friedrich.

Über Lars Friedrich

Irgendwie meinen Zeitungsleute ja irgendwann immer einmal, sie seien begnadete Au-toren - und wer dann die Nase von Kaninchenzüchtertreffen oder Schützenvereins-abenden in so gesichtslosen Städten wie Lüdenscheider oder Syke voll hat, der setzt sich an seinen Computer und tippt munter drauf los. Und so passierte es, dass ich nach journalistischen Zwischenstopps im Sauerland und kurz vor Bremen anfing, Bücher zu schreiben - über Mayerling, jenen Ort in Niederösterreich, in dem Sisis Sohn sein Le-


Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 103


Ähnliche Bücher wie „Das neue Mayerling-Sammelsurium“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe