Klaus Wilczynski

Klaus Wilczynski (1920 - 2008), Sohn eines jüdischen Zahnarztes, verlebte seine Jugend in Berlin-Charlottenburg, wo nach 1935 jüdische Kinder wie er am Gymnasium in gesonderte Klassen aussortiert wurden. Zwei Jahre später reiste er mit seiner Mutter nach England aus, kam nach Australien, ging dort zur Armee, und kehrte 1947 zurück nach Berlin. Dort arbeitete er von 1955 bis 1995 als Journalist für die "Berliner Zeitung", die längste Zeit davon bestimmte er den außenpolitischen Ton des Blattes.

Entdecke die Titel von Klaus Wilczynski und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

2 Bücher von Klaus Wilczynski

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos