Die Stasi lebt

Berichte aus einem unterwanderten Land

Jürgen Schreiber

Politik Deutschland Zeitgeschichte

8 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Stasi lebt“

Vom langen Schatten der Stasi

Perfide Aktionen, Spionage und flächendeckende
Überwachung waren das Geschäft der DDR-Staatssicherheit.

Die Täter von einst leben noch immer unter uns und
schmähen öffentlich und unbehelligt ihre Opfer.
In selbstgerechter Entrüstung wollen sie sich
»ihre« DDR nicht nehmen lassen: Die Stasi lebt.

Jürgen Schreibers Reportagen verweben die
erschreckenden Details zu spektakulären Enthüllungen
über die Machenschaften von Mielkes Schattenarmee.

Die Stasi lebt von Jürgen Schreiber: als eBook erhältlich!

Über Jürgen Schreiber

Jürgen Schreiber, Jahrgang 1947, mehrfach ausgezeichneter Journalist und Sachbuchautor, war bis 2007 Chefreporter beim „Tagespiegel“. Er schrieb für das „SZ-Magazin“, das „ZEITmagazin“, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, die „Stuttgarter Zeitung“ und die „Frankfurter Rundschau“. Schreiber war Gründungsmitglied von „Die Woche“ und erhielt zweimal den Wächter-Preis der deutschen Presse sowie 1991 den Theodor-Wolff-Preis. Buchveröffentlichungen: „Ein Maler aus Deutschland“ (2005: Pendo), „Meine Jahre mit Joschka“ (2007: Econ), „Die Stasi lebt“ (2009: Knaur) und „Sie starb wie Che Guevara“ (2009: Artemis & Winkler).


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 155

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Die Stasi lebt“

Heinz – 18.07.2018

Ähnliche Titel wie „Die Stasi lebt“

Netzsieger testet Skoobe