Die wundersame Reise des Käfersammlers

oder wie Darwin das Ende der Schöpfung entdeckte

Auf die Länge kommt es an Aus dem Leben

1 Bewertung
3.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die wundersame Reise des Käfersammlers“

Visionäres Genie und skurriler Zeitgenosse: der spannende Roman über den Entdecker der Evolution.
"Eine schicht Muscheln, offensichtlich mariner natur, in dieser Höhe. Erstaunlich."
"Wie sind die denn hierher gekommen!", fragte King.
Die hat Gott in seinem famosen Ratschluss hochgeschleppt, wollte Darwin schon antworten. Doch im letzten Moment biss er sich auf die Zunge. "Keine Ahnung. Ich werde auf jeden Fall einen Brocken mitnehmen."

Die Weltreise auf des Beagle wird sein Leben verändern - und das der Menschheit … Wo Charles Darwin auch hinkommt, erforscht er Pflanzen, Tiere und Gestein, kämpft sich durch den Urwald, katalogisiert sämtliche Käfer, die ihm unter die Finger kommen und findet mehrfach beinahe den Tod. Gleichzeitig bemüht er sich verzweifelt, seine "gottlosen" Erkenntnisse über die Entstehung der Arten zu verdrängen. Hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu seiner Frau und seiner Forschung, muss er sich schließlich entscheiden.

Über Jürgen Brater

Dr. Jürgen Brater, 1948 in Ostfriesland geboren, schloss 1972 das Studium der Medizin und Zahnmedizin an der Universität Erlangen mit Promotion ab. 1976 ließ er sich in eigener Zahnarztpraxis in Aalen nieder. Seit 2003 ist er darüber hinaus als Biologielehrer an einem Abend-Gymnasium und erfolgreicher Autor zahlreicher Bücher tätig. Er lebt mit seiner Familie in Aalen.


Verlag:

Langen-Müller

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 250


1 Kommentar zu „Die wundersame Reise des Käfersammlers“

– 17.09.2019

Nicht gerade nahe an der Wahrheit....

aber doch realistisch.

Kann man lesen.

Ähnliche Bücher wie „Die wundersame Reise des Käfersammlers“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe