Kuckucksjunge

1 Bewertung
2.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Kuckucksjunge“

In seiner Nobel-WG am Rande von Berlin fühlt sich der Niederländer Eric Berkhout mit seinem leibeigenen Knecht Tim wie das fünfte und sechste Rad am Wagen, nachdem der Wurf einer Münze die Verhältnisse durcheinandergewirbelt hatte und neue Beziehungen entstanden sind. Aber Eric hat keine Ersparnisse und keine eigene Wohnung, außerdem sind ja alle ganz nett, und es lebt sich gut, also geht es irgendwie weiter. Bis ein Bekannter eines Bekannten mit Eric Kontakt sucht und ihn bittet, sich seines Sohnes Alexander anzunehmen.

Eric sieht nicht ein, wieso ausgerechnet er einen nicht einmal volljährigen Gymnasiasten, den er gar nicht kennt, von harten Drogen fernhalten und dazu bringen soll, wieder regelmäßig zur Schule zu gehen, Abitur zu machen und sein Cello nicht zu vernachlässigen. Aber der Vater hat sich in den Kopf gesetzt, dass Eric genau der richtige Mann ist, um seinen Sohn vor dem Abgleiten zu retten.

Als Eric ein Porträtfoto von Alexander sieht, ist er ihm sofort verfallen.

Über Jens van Nimwegen

Seine sieben Romane lassen Buchhändler verzweifeln: Wohin soll ich sie stellen? Zur schönen, guten Literatur oder zur expliziten Erotik oder gar Pornographie? Genau dafür lieben viele diese Romane so. Sie erfüllen beide Kriterien, Literatur und Lust, auf höchsten Niveau.


Verlag:

epubli

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 159


Ähnliche Bücher wie „Kuckucksjunge“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe