Die Hexerin - Band 1: Dunkle Geheimnisse

Serie 

Serie

Jason Dark

Horror

3 Bewertungen
2.33333

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Hexerin - Band 1: Dunkle Geheimnisse“

Horrorspannung vom Kultautor: „Die Hexerin – Dunkle Geheimnisse“ von Jason Dark jetzt als eBook bei dotbooks.

Fünf Leichen, fünf Rätsel für die Londoner Polizei: Wer hat die Männer mit silbernen Nadeln, in die Planeten eingraviert sind, getötet? Was sind das für merkwürdige Wundmale an ihren Hälsen – und wieso hat der Killer ihnen jeden Tropfen Blut genommen? Sonderermittler Mason Flint weigert sich, an die naheliegende Erklärung zu glauben – denn Vampire, da ist er sicher, existieren nur in düsteren Märchen. Seine Ermittlungen führen ihn schnell zu einer geheimnisvollen Frau. Flint fühlt sich wie magisch von der attraktiven Doriana Gray angezogen. Er hat keine Ahnung, welche Geheimnisse sie hütet. Das seit langer Zeit ein blutroter Fluch auf ihr lastet. Und das er dabei ist, sich in tödliche Gefahr zu bringen …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Hexerin – Dunkle Geheimnisse“ von Jason Dark. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Über Jason Dark

Unter dem Pseudonym Jason Dark veröffentlicht Helmut Rellergerd, geboren 1945, seit den 1970er Jahren erfolgreich Mystery- und Horrorromane. Heute gehört er zu den meistgelesenen Autoren Deutschlands, der von jeder Lesergeneration neu entdeckt wird. Er lebt in Bergisch Gladbach.

Bei dotbooks erscheinen die folgenden Jason-Dark-Romane: „Aufstand der Vampire“, „Der schwarze Engel“, „Arena der Schlangen“, Das Hotel der Toten“, „Bei Vollmond holt Dich der Vampir“, „Die Teufelsklause“ und „Ihr ...


Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 170

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Die Hexerin - Band 1: Dunkle Geheimnisse“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe